Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Einladung zur Übergabe eines Originalwerkes

24. April / 15:00

frei

In mehreren Gesprächen vereinbarten der Vorstandsvorsitzende des Literaturkreises Novalis e. V. Weißenfels und der Leiter des Heinrich-Schütz-Hauses Weißenfels, Herr Dr. Maik Richter, eine intensivere Zusammenarbeit beider Einrichtungen.
Dabei wurden gemeinsame Veranstaltungen und die Vorbereitung des Doppeljubiläums 2022 in den Blick genommen.
„Ich freue mich außerordentlich, dass die beiden bekanntesten Weißenfelser gemeinsam stärker ins Licht der Öffentlichkeit gesetzt werden sollen. Mit Herrn Dr. Richter haben wir dabei einen äußerst engagierten und kreativen Vordenker“, sagte der Vorsitzende des Literaturkreises Jörg Riemer.
Ausdruck dieser Zusammenarbeit ist die Schenkung eines wertvollen Werkes der Weißenfelser Dichterin Louise Brachmann aus dem Privatbesitz von Herrn Dr. Richter an den Literaturkreis Novalis.

Zur Übergabe des Werkes: „Auserlesene | Erzählungen und Novellen | von | Louise Brachmann. || Herausgegeben | von | K. L. Methusalem Müller. | Erster Band. | Der auserlesenen Dichtungen dritter Band. | Neue wohlfeile Ausgabe. || Leipzig, | in der Weygand’schen Buchhandlung. || 1834“ laden wir Sie recht herzlich für

Mittwoch, den 24.04.2019, 15.00 Uhr
in die Räume des Literaturkreises Novalis ein.

Details

Datum:
24. April
Zeit:
15:00
Eintritt:
frei

Veranstaltungsort

Novalis-Gedenkstätte
Klosterstr. 24
Weißenfels, 06667 Deutschland
Telefon:
03443 234531

Veranstalter

Literaturkreis Novalis e. V.
Telefon:
03443-234531
E-Mail:
info@novalis-weissenfels.de
Website:
www.novalis-weissenfels.de