Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Der Weg von Novalis zur geognostischen Landesaufnahme“

29. Januar / 19:00 - 20:00

4,00 Euro

Vortrag von Andreas Ohse

NOVALIS und sein Beitrag zur ersten geologischen Aufnahme Sachsens – Wandern für die Forschung

Im Rahmen seines Studiums an der Bergakademie Freiberg wurden die Kohlelagerstätten neu erkundet. Um daraus die erste geologische Landesaufnahme und damit die 1. Geognostische Karte des Königreiches Sachsen erstellen zu können, wurden die damaligen Studenten von G. A. Werner zur geologischen Aufnahme der Gesteine in ihre Heimatorte geschickt.
Am 28. April 1800 gab NOVALIS seinen Vorbericht an der Bergakademie Freiberg ab. Welchen Inhalt dieser Bericht hatte, wie er bei seiner Wanderung durch das Zeitz-Weißenfelser Braunkohlenrevier und das Elstertal vorging und ob das Ziel der Arbeit erreicht wurde, erzählt Dipl. Geologe (FH) Andreas Ohse in seinem Vortrag.

Details

Datum:
29. Januar
Zeit:
19:00 - 20:00
Eintritt:
4,00 Euro

Veranstaltungsort

Fürstenhaus
Leipziger Straße 9
Weißenfels, 06667 Deutschland
Telefon:
03443234531

Veranstalter

Literaturkreis Novalis e. V.
Telefon:
03443-234531
E-Mail:
info@novalis-weissenfels.de
Website:
www.novalis-weissenfels.de