Erfahren Sie mehr über das Leben von Friedrich von Hardenberg

Die Geschichte weitverzweigten Familie Hardenberg läßt sich bis ins 12. Jahrhundert zurückverfolgen. Eine ältere Seitenlinie der Hardenbergs bezeichnete sich nach einem Besitztum “von Rode(n)” oder latinisiert “de Novali”.

Von diesem “de Novali” leitete Friedrich von Hardenberg sein dichterisches Pseudonym “Novalis” ab. Novalis bedeudet “Der Neuland Bestellende”. Tatsächlich haben Friedrich von Hardenberg und seine Freunde mit ihren Werken dichterisches Neuland bestellt.

Im Februar 1798 schickte er ein Manuskript an seinen Freund August Wilhelm Schlegel mit folgender Bitte:

“Hätten Sie Lust öffentlichen Gebrauch davon zu machen, so würde ich um die Unterschrift Novalis bitten, welcher ein alter Geschlechtsname von mir ist, und nicht ganz unpassend.”

Weitere Informationen zu: